V- und Gamma-Ringe

V- und Gamma-Ringe

V-Ringe sind gummielastische, axiale Lippendichtungen, die als Schleuder-, Kombi- oder als Zusatzdichtung bei Lagern eingesetzt werden. Charakteristisch ist die v-förmige Dichtlippe dieser Dichtelemente, die über ein Gelenk am Grundkörper der Dichtung aufgehängt ist.

Unsere V-Ringe sind als Dichtung bei Schutz gegen Staub, Schmutz, Fett, Öl und Spritzwasser in den meisten Bereichen der Antriebstechnik sowie im Land- und Baumaschinenbereich gefragt. Spezielle Abmessungen und Ausführungen dieser Dichtungen für die Schwer- und Windkraftindustrie runden unser Angebot ab. ttv V-Ringe in den Bauformen VA/VS/VL/VLX/VE/VAX zeichnen sich durch höchsten technischen Standard und beste Materialien aus.

Bei Anwendungen, in denen mit widrigen Umständen zu rechnen ist, empfehlen wir unsere Gamma-Ringe RM/9RM. Diese Gamma-Ringe haben zusätzlich zur Manschette ein Gehäuse, das sie gegen Steine und gröberen Schmutz schützt. Normal- und Edelstahlgehäuse sowie NBR Dichtungen und Viton Dichtungen mit Manschette bilden eine Vielzahl an Kombinations- und Einsatzmöglichkeiten.