Gamma-Ringe

Gamma-Ringe

Allgemeines

ALLGEMEINES

Gamma-Ringe dienen als Vordichtung zur äußeren Abdichtung von rotierenden Wellen gegen Verunreinigungen, Granulat, Staub, Öl, Fett, Flüssigkeiten usw. Als spezieller Dichtungsring vereinen Gamma-Ringe dabei die Funktion eines berührungsfreien Schleuderrings als Spaltdichtung sowie einer axial anliegenden Gummimanschettendichtung.

Die aus verschiedenen Elastomeren bestehende Manschette der Gamma-Ringe wird mit einer entsprechenden Radialvorspannung gefertigt und in das Gehäuse eingeknüpft. Die so entstandene Einheit wird danach auf die Welle mit einem Presssitz montiert, sodass die Dichtlippe vom Gamma-Ring an der Gegenlauffläche zur Anlage kommt.

VORTEILE DER GAMMA-RINGE

• Schutz der Dichtlippe der Gamma-Ringe gegen mechanische Einwirkung
• geringe Einbaubreite der Dichtungen
• gute Schleuderwirkung des Dichtrings
• geringe Anforderungen der Gamma-Ringe in Bezug auf die Gegenlauffläche (Oberflächenhärte, Toleranz der Anlauffläche)
• einfache Montage der Dichtungen
• keine zusätzliche Haltevorrichtung für die Gamma-Ringe erforderlich
• Verbesserung der Standzeit für Lager und Wellendichtringe

ANWENDUNGEN

Gamma-Ringe werden hauptsächlich in Kombination mit Wellendichtringen eingesetzt. Gamma-Ringe werden als modulares Vorschaltdichtelement eingesetzt, um gegen Schmutz, Staub, Fett und Spritzwasser von außen abzudichten.

TYPISCHE EINSATZGEBIETE

Gamma-Ringe werden seit vielen Jahren erfolgreich in der Antriebstechnik und im Maschinenbau eingesetzt. Beste beispiele für die Anwendungen der Gamma-Ringe sind z. B. Elektromotoren, Getriebe, Pumpen, Motorsägen, Gelenkwellen, Radnaben und Achsen, Landmaschinen, Baumaschinen, Werkzeugmaschinen, Wälzlagergehäusen und Waschmaschinen.

Katalog V- und Gama-Ringe
Katalog
V- und Gammaringe
Technische Informationen Gamma-Ringe
Technische Informationen
Gamma-Ringe
Vorschriften zur Lagerung von Elastomeren
Vorschriften zur Lagerung von Elastomeren
Datenblätter Gamma-Ringe
Datenblätter
Gamma-Ringe

Betriebseinsatzgrenzen

BezeichnungDruckTemperaturbereichUmfangsgeschwindigkeit
NBRFür drucklosen Betrieb ausgelegt-40°C+120°C<_ 12 m/s
FPMFür drucklosen Betrieb ausgelegt-20°C+200°C10 m/s


Die oben angegebenen Betriebsparameter sind Maximalwerte und dürfen nicht gleichzeitig anliegen. Sie sind jeweils abhängig von den anderen Betriebsparametern.

BAUFORMEN

Unsere Gamma-Ringe sind als Dichtungsring in verschiedenen Gehäusematerialien wie Stahlblech eloxiert, Stahlblech vernickelt oder Edelstahl lieferbar. Durch die verschiedenen Elastomere entsteht eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten für diese Dichtungen.